Eile­an Donan Cast­le

Mai 2018

Wir ver­lie­ßen Fort Wil­liam und mach­ten uns auf den Weg auf die Insel Skye. Bevor man die Insel über eine Brü­cke pas­siert, kommt man am belieb­ten Foto­mo­tiv der High­lands, dem Eile­an Donan Cast­le, vor­bei. Die Burg, man glaubt es kaum, wur­de 1932 fer­tig­ge­stellt. Natür­lich gab es an die­ser Stel­le schon ein­mal eine Burg, nur wur­de die­se zer­stört und nach 20 Jah­ren wie­der auf­ge­baut.

Das Wet­ter wur­de unge­müt­lich und soll­te erst nach 24 Stun­den wie­der bes­ser wer­den. Das war aber wirk­lich das ein­zi­ge Mal in den zwei Wochen, dass der Him­mel mit dicken, dunk­len Wol­ken bedeckt war und wir nass von oben wur­den.

Eile­an Donan Cast­le und Gins­ter der im Mai über­all in Schott­land blüht.
Die Burg ist nur über die Stein­brü­cke zu errei­chen.

Das Par­ken ist kos­ten­frei und es gibt genü­gend Plät­ze. Es gibt ein Restau­rant, einen Shop und einen Ticket­ver­kauf. Die Öff­nungs­zei­ten sind vom 25. März bis 27. Okto­ber von 10 bis 18 Uhr. Zusätz­lich ist es im Juli und August schon ab 9 Uhr und im Sep­tem­ber ab 9:30 Uhr geöff­net. Erwach­se­ne zah­len 7,50 Pfund und Kin­der ab 5 Jah­re 4 Pfund. Ein Fami­li­en­ti­cket macht erst ab zwei Kin­dern über fünf Jah­ren Sinn und kos­tet 20 Pfund. Du erreichst das Cast­le nur über die Stein­brü­cke und zeigst vor­her dem Kon­trol­leur dein Ticket. Lei­der war das Foto­gra­fie­ren in der Burg unter­sagt. Wir fan­den es trotz­dem sehr inter­es­sant und kön­nen einen Besuch im Cast­le auf jeden Fall emp­feh­len.

Als wir nach drei Tagen auf Skye wie­der am Cast­le vor­bei kamen, strahl­te die Son­ne und ich muss­te unbe­dingt noch ein­mal foto­gra­fie­ren 🙂

Das Loch Duich ist rie­sig und wir mach­ten noch ein­mal am Steg bei Invers­hiel Pau­se.

Schreibe einen Kommentar