Süd­afri­ka

Wil­de Tie­re, Kilo­me­ter lan­ge Sand­strän­de und eine Nacht im Luxus-Zelt

März 2017

Ein Road Trip zu dritt, Emil kurz vor sei­nem 5. Geburts­tag und ich im 3. Monat schwan­ger, ent­lang der Küs­te in Süd­afri­ka. Wir hat­ten Zeit an wun­der­schö­nen Sand­strän­den die See­le bau­meln zu las­sen und konn­ten klei­ne Wan­der­tou­ren und Safa­ris erle­ben. Wir haben drei fan­tas­ti­sche Wochen in sie­ben ver­schie­de­nen Unter­künf­ten ver­bracht.

+ LesenSüd­afri­ka

Kap­stadt

Süd­afri­ka

März 2017

Unse­re ers­te Unter­kunft war das Trem-Y-Don B&B bei Nico­let­te und David in Noordhoek. Ein klei­nes ruhi­ges Zim­mer mit Gar­ten, Tram­po­lin und Pool. Ca. 30 Minu­ten von Kap­stadts Zen­trum ent­fernt. Der Strand war drei Minu­ten mit dem Auto ent­fernt. Ein per­fek­ter Aus­gangs­punkt um Kap­stadt, die Strän­de und das Kap zu erkun­den.

+ LesenKap­stadt

Tafel­berg

Süd­afri­ka

März 2017

In weni­gen Minu­ten mit der Seil­bahn, die sich wäh­rend der Fahrt ein­mal 360° dreht, auf den Tafel­berg. Der Aus­blick auf Kap­stadt und die Land­schaft ist wun­der­schön. Es gibt aber auch über 300 Wan­der­we­ge den Berg hin­auf­zu­ge­lan­gen. Nur soll­te man sich vor­her genau den Wet­ter­be­richt anschau­en. Es kann schnell win­dig, gar sehr wol­kig und neb­lig wer­den und dann wird der Table Moun­tain mit der “Tisch­de­cke” bedeckt.

+ LesenTafel­berg

Kap der guten Hoff­nung & Boul­ders Beach

Süd­afri­ka

März 2017

Für die Umrun­dung der Kaphalb­in­sel soll­te man min­des­tens einen Tag ein­pla­nen. Wir sind nach dem Früh­stück west­lich run­ter zum Kap gefah­ren und Nach­mit­tags im Osten wie­der hoch zum Boul­der Beach. In Acht soll­te man sich vor den Pavia­ne (Baboons) neh­men und bes­ser Lebens­mit­tel im Auto oder in der Tasche las­sen. Unzäh­li­ge Schil­der wei­ßen eben­falls dar­auf hin.

+ LesenKap der guten Hoff­nung & Boul­ders Beach

Her­ma­nus

Süd­afri­ka

März 2017

Von Kap­stadt nach Her­ma­nus sind es gera­de eimal zwei Stun­den mit dem Auto ent­lang der Küs­te. Von August bis Novem­ber kön­nen Wale in der Bucht bewun­dert wer­den und für Kite-Sur­fer bläst der Wind in der Lagu­nen-Regi­on kräf­tig und bie­tet die opti­ma­len Bedin­gun­gen. Die Stadt hat hüb­sche Geschäf­te, Gale­ri­en, Cafès und Restau­rants. Es macht Spaß ohne Ziel durch die Stadt zu lau­fen. Eine Wan­de­rung im nahe­ge­le­gen Fern­kloof Natu­re Reser­ve kann ich nur emp­feh­len.

+ LesenHer­ma­nus

Kap und Natio­nal­park Agul­has

Süd­afri­ka

März 2017

Das Kap und der Natio­nal­park Agul­has ist der süd­lichs­te Punkt von Afri­ka und stellt die geo­gra­fi­sche Gren­ze vom Atlan­ti­schem und Indi­schem Oze­an dar. Ein Muss soll­te der Auf­stieg auf den zweit­äl­tes­ten noch akti­ven Leucht­turm (1849) von Süd­afri­ka sein.

+ LesenKap und Natio­nal­park Agul­has

Buf­fels­drift Game Lodge

Süd­afri­ka

März 2017

Der Höhe­punkt unse­rer Rei­se war die Nacht im Fami­li­en-Luxus-Zelt in der Buf­fels­drift Game Lodge in der Nähe von Oudts­ho­orn. Lei­der gab es nur noch eine freie Nacht, als ich damals buch­te. Frü­hes Buchen lohnt sich hier also. Außer­dem sind nicht alle Pri­va­te Game Reser­ves für Kin­der zugäng­lich. Dies erschwer­te mir wie­der die Suche. Die Buf­fels­drift Game Lodge und die Nacht im Zelt waren ein­ma­lig und per­fekt! Wir hat­ten für den Abend noch eine 2‑stündige Safa­ri dazu gebucht.

+ LesenBuf­fels­drift Game Lodge

Plet­ten­berg Bay & Knys­na Ele­phant Park

Süd­afri­ka

März 2017

Plet­ten­berg Bay war unser öst­lichs­ter Ort den wir besucht haben. Uns hat es hier ganz gut gefal­len. Wir hat­ten ein hüb­sches Zim­mer bei Pam vom Dol­phins Play­ground Beach­front B&B mit Meer­blick und lecke­rem Früh­stück auf der Ter­ras­se. Der Strand war kei­ne Minu­te zu Fuß ent­fernt und meist war nie­mand wei­ter zu sehen. Ein beson­de­res High­light und fast schon ein Muss, wenn man dort in der Gegend ist, war der Knys­na Ele­phant Park. Wir durf­ten Ele­fan­ten füt­tern und strei­cheln und ihnen so nah sein. Ein unglaub­li­ches Erleb­nis, wel­ches wir nur emp­feh­len kön­nen.

+ LesenPlet­ten­berg Bay & Knys­na Ele­phant Park